Wanderung zu den Nieheimer Holztagen am 02.09.2017

Mit 17 Personen wurden am 02.09.2017 die Nieheimer Holztage erkundet. Dazu sind wir um 13:00 Uhr in Gehrden gestartet und in Fahrgemeinschaften nach Holzhausen gefahren. Von dort sind wir über die einzigartige Eichenallee mit anschließender Besteigung des Holsterturm nach Nieheim gewandert. Dort konnte man dann in Eigenregie die Holztage für sich entdecken. Es war für jeden etwas dabei. Um 17:00 Uhr sind wir dann nach Holzhausen zurückgewandert. Die reine Wanderstrecke betrug ca. 9 km. 

IMG 2870

 

 

Wanderung um Gehrden am 19.08.2017

13 Personen haben an dieser Wanderung ( 8 km) teilgenommen. Von 14:30 bis 17:00 wurde gewandert. In Richtung Fölsen haben wir uns das neue Bittkreuz angeschaut und anschließend sind wir über die Wolfeskammer und Rüterweg nach Gehrden zurückgewandert. Auf Einladung von Hannelore und Martin Fleckner haben wir dann geräucherte Forellen gegessen.

 

Wanderung am 21.07.2017 zum Burgfest nach Dringenberg

Mit 9 Personen haben wird das Burgfest in Dringenberg (6 km) besucht. Um 16:OO sind wir in Gehrden nach einem kräftigen Regenschauer bei sehr schwüler Hitze gestartet. Durch den Rütherweg ging es dann nach Dringenberg. Dort wurde die Ausstellung vor der Burg besichtigt und dann sind wir in den Innenhof eingekehrt. Bei Landbier, Schweinebraten und bayrischer Musik habe wir den Abend dann ausklingen lassen.

Nachtwanderung zum Desenberg am 23.06.2017

Um 20:00 starteten wir mit 14 Personen an der alten Brauerei in Warburg. Nach einem kurzen Weg zum Desenberg ging es dann steil bergauf zum normalen Wanderweg zur Burg. Während des steilen Aufstiegs wurden wir über die Geschichte und Sagen des Desenbergs informiert. Als wir um 21:00 Uhr die Burg erreicht hatten, haben wir die Zeit bis zum Sonnenuntergang mit Baguette, Käse und Wein genossen. Wir hatten eine herrliche Aussicht über das Warburger Land. Um 22:00 sind wir über den normalen Weg zur alten Brauerei zurück gewandert. Gegen 23:00 Uhr haben wir nach 12 Kilometer die Rückreise nach Gehrden angetreten.

WhatsApp Image 2017 06 23 at 23.49.36

 

Wanderung von der Iburg nach Gehrden am 10.06.2017

Mit 34 Personen sind wir bei herrlichem Wanderwetter an der Ruine der Iburg gestartet. Nach einleitenden geschichtlichen Worten durch Pastor Stock ging es dann auf den Weg nach Neuenheerse. Der Weg führte über den Eggeweg über die alte Ziegelei zum Zwischenziel zur Mittagspause. In Neuenheerse sind noch weitere Wanderer zu unserer Gruppe gestoßen. Um 13:30 nach der Kirchenbesichtigung ging es dann weiter zur Antoniusquelle und dann über Dringenberg durch den Wald zum Pfarrheim nach Gehrden. Um 17:30 haben wir dort mit dem Abschlussgrillen begonnen. Die Wanderstrecke betrug insgesamt 27 km.

IMG 2154

 

Besuch der Landesgartenschau in Bad Lippspringe am 27.05.2017

17 Wanderer haben bei herrlichstem Wetter an diesem Besuch teilgenommen. Wir trafen um 10:45 in Bad Lippspringe ein und sind dann bis 17:00 auf dem Gelände der Landesgartenschau gewandert. Unter dem Motto „Blumenpracht & Waldidylle“ präsentierte sich diese Veranstaltung. Die neuen breiten Lichtachsen des Kurparks geben eine tolle Inszenierung des Waldes wieder. Ebenso konnten viele Themengärten, Installationen und die Welt der Trolle besichtigt werden.

 

Wanderung am 21.05.2017 zum 25-jährige Jubiläum der Abteilung Riesel

Um 12:00 Uhr sind wir mit 15 Personen nach Riesel zur Jubiläumsfeier gewandert. Gestartet wurde in Gehrden bei der Gaststätte Rogge. Die Wanderung (8 km) führte über Siddessen durch den Waldweg nach Rehder entlang riesiger, duftenden Bärlauchfelder. Mit 500 anderen Wanderern wurde dann bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränken das Jubiläum gefeiert.

 

Wanderung am 22.04.2017 auf dem „Heinrich Happe Weg“

Bei frischem und wechselhaftem Aprilwetter sind wir auf dem Heinrich Happe Weg von Bad Driburg nach Schmechten gewandert. 14 Wanderer haben an dieser Tour teilgenommen. Dieser in Nord-Süd-Richtung verlaufende Streckenwanderweg führte uns in 8 Kilometern von Bad Driburg nach Schmechten. Unterwegs wurde das Glasmacherdorf Siebenstern durchwandert. Beim Abschluss mit Kaffee und Kuchen in Schmechten endete dieser Etappe. 

 

Tag des Baumes in Hövelhof am 09.04.2017
Bei schönstem Wetter sind 13 Wanderer um 12:00 Uhr zum Tag des Baumes nach Hövelhof gefahren. An der Bürger- und Schützenhalle haben wir unsere Wanderung gestartet.

Der heimatkundliche Rundwanderweg Hövelhofer Wald (7 km) hat viel Abwechslung geboten: Bachauen, alte Forstkulturen, Dünen, Einblicke in die Geschichte.

Anschließend wurde bei Wanderliedern und Musik mit Bratwürstchen, Kaffee und Kuchen mit einem Vortrag über die Senne informiert.

Nach der Pflanzung eines Apfelbaumes ging es dann um 16:30 wieder Richtung Heimat.  

 

Mitgliederversammlung des EGV am 18.03.2017:

Mit acht Wanderern haben wir an der Mitgliederversammlung des EGV`s in Altenbeken teilgenommen. Nach Kaffee und Kuchen begann das Treffen mit einem Wanderlied vom Rennsteig und anschließend wurden die Themen vorgestellt. Die Stelle als Kulturfachwartin wurden von Gabriele Sprenger an Frau Sabine Warm übergeben. Der EGV sprach sich gegen den Bau von Windkraftanlagen auf der Egge aus. Mit der Zeitschrift „Der Eggegebirgsbote“ und weiteren Wanderunterlagen ging es um 17:15 zurück nach Gehrden.

 

 

 

Wanderung Sachsenring Teil II am 04.03.2017:

Bei gutem Wetter sind wir am Bahnhof in Bad Driburg um 13:30 zur Wanderung  Sachsenring Teil II  aufgebrochen. Teilgenommen haben 14 Wanderfreunde aus Gehrden und Umgebung. Wir sind südlich um Bad Driburg herumgewandert und waren um 15:15 zum Kaffeetrinken auf der Iburg. Anschließend ging es weiter  über den Sachsenring bis zum Krankenhaus. Dort haben wird den Wanderweg verlassen und erreichten um 18:15 unseren Ausgangspunkt am Bahnhof.

 

 Kurzfristige Winterwanderung am Fernsehturm

Am 21.01.2017 sind wir mit 12 Wanderern in Willebadessen
in den Saison 2017
gestartet. Es ging vom Fernsehturm in
Richtung Kleinenberg an der alten Eisenbahn 
entlang und
dann zurück zum Fernsehturm. Die Strecke war 8 km lang,
bei schönem 
Wetter und viel Schnee haben wir anschließend
in der Kaffeebohne in Willebadessen den Samstag ausklingen
lassen.